Landeskongress der forstlichen Zusammenschlüsse in Brandenburg

PEFC unterstützt die Vernetzung und Professionalisierung von forstlichen Zusammenschlüssen

Gemeinsam mit dem Waldbesitzerverband Brandenburg e. V., dem Waldbauernverband Brandenburg e. V. und dem Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und Klimaschutz des Landes Brandenburg beteiligt sich die Regionale PEFC-Arbeitsgruppe Brandenburg am ersten Landeskongress der forstlichen Zusammenschlüsse in Brandenburg.

Am 30. Juli 2022 von 09.00 – 17.00 Uhr sind Vorstandsmitglieder von forstlichen Zusammenschlüssen in Brandenburg in die Heimvolkshochschule Seddin (Seeweg 2, 14554 Seddiner See) eingeladen, sich über aktuelle Themen zu informieren und untereinander auszutauschen. Neben zwei Vorträgen am Vormittag, unter anderem zu Waldbrandversicherungen und Haftungsfällen, wird am Nachmittag in kleineren Gruppen PEFC-Regionalassistent Sebastian Loose über das Thema „Zertifizierung von forstlichen Zusammenschlüssen“ informieren. Referenten des Waldbesitzerverbandes werden die Professionalisierung einer kleinen Forstbetriebsgemeinschaft vorstellen, der Waldbauernverband berichtet zu verschiedenen Organisationsformen von forstlichen Zusammenschlüssen. Im Anschluss an die Referate bleibt ausreichend Zeit für Fragen, Diskussionen und Austausch untereinander.

Die Teilnahme ist kostenlos, die Anmeldung erfolgt über die Geschäftsstellen von Waldbesitzer- und Waldbauernverband Brandenburg:

[email protected]

[email protected]

Bitte geben Sie bei der Anmeldung Ihren Namen, ihre Anschrift und die Forstbetriebsgemeinschaft an, für welche sie teilnehmen.

Sebastian Loose Sie haben eine Frage?
Sie haben eine Frage?
Sebastian Loose
Sebastian Loose
Regionalassistent Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern und Sachsen-Anhalt